REDRIDINGBOOTS

Rezension: HJC RPHA-11 Motorradhelm

Der HJC RPHA-11 Motorradhelm hat ein schlankes Aussehen. Der Helm ist das meistverkaufte Modell der Marke HJC. Es ist ein hochwertiges Stück Handwerkskunst zu einem guten Preis. Vor allem, wenn man ihn mit den besten Helmen anderer Marken vergleicht.

Wir haben den Helm ausgiebig für dich bei jedem Wetter getestet. Diese Bewertung wurde nicht gesponsert. Wir haben den RPHA-11 nicht geschenkt bekommen, sondern von unserem eigenen Geld gekauft. Auch Sie arbeiten hart für Ihr Geld, deshalb geben wir Ihnen unsere unzensierte Meinung zum HJC RPHA-11.

DER HJC RPHA 11

RASSIGE WURZELN

Der HJC RPHA-11 ist der meistverkaufte Motorradhelm von HJC. Dieser fortschrittliche Integralhelm findet seine Wurzeln auf der Rennstrecke. Der Helm erfüllt alle Anforderungen, die beim Rennfahren an Motorradhelme gestellt werden.

Der Helm ist leicht, stabil und relativ leise. Wir sagen bewusst „relativ leise“, weil es ein subjektives Thema bleibt. Im Vergleich zum Spitzenmodell von Shoei kann der RPHA-11 etwas laut wirken. Aber zu sagen, dass es viele Windgeräusche gibt, ist auch übertrieben. Ist es der leiseste Helm auf dem Markt? Nein. Aber es soll auch nicht sein. Die Essenz des Designs ist Racing. Dazu sollte man Ohrstöpsel tragen.

HOHE QUALITÄT

ZUM FAIREN PREIS

Der HJC RPHA-11 ist ein Helm von guter Qualität. Die Passform mag Ihnen vielleicht nicht gefallen, aber die Qualität und Sicherheit sind unbestreitbar. Dass man das Spitzenmodell von HJC zu einem relativ günstigen Preis erwerben kann, sicherlich im Vergleich zu Spitzenmodellen anderer Marken, liegt an den Skaleneffekten von HJC. Aufgrund ihres großen Marktanteils und der hohen Verkaufszahlen können sie den Preis relativ niedrig halten.

Ein weiterer Vorteil; es gibt eine riesige farbauswahl. Da es sich um einen so beliebten Helm handelt, produzieren sie ihn in allen möglichen Farben und Drucken.

PRO DES RPHA 11

LEICHT

Der HJC RPHA-11 ist wirklich ein leichter Motorradhelm. Das Gewicht des Helms trägt zum Fahrkomfort bei, besonders bei langen Fahrten.

CON DER RPHA 11

SCHWACHE VISIERSPERRE

Wenn Sie den Helm viel tragen (fast täglich) und das Visier oft öffnen und schließen, wird das System, das das Visier oben und offen hält, ziemlich leicht schwach.

KEINE INTERNE SONNENBLENDE

ABER STATTDESSEN EIN SEPARATES DUNKLES VISIER

Aufgrund der Racing-Wurzeln des RPHA-11 hat es keine interne Sonnenblende. Dies trägt dazu bei, warum der Helm so leicht ist. Das bedeutet nicht, dass HJC Sie mit wunden Augen zurücklässt. Die Marke liefert zu jedem HJC RPHA-11 Helm ein dunkles Visier. Die Visiere des RPHA-11 sind für ein Pinlock geeignet.

PRO DES RPHA 11

TOLLE BELÜFTUNG

Das Belüftungsniveau des HJC RPHA-11 ist sehr hoch. Das sorgt dafür, dass der Helm nicht geräuschlos ist, aber man bekommt viel frischen Sauerstoff. Auch bei heißen Temperaturen bleibt der Kopf angenehm kühl.

CON DER RPHA 11

ABGENUTZTE WANGENPOLSTER

Wenn Sie den Helm viel tragen (fast täglich), nutzen sich die Wangenpolster ziemlich schnell ab und schaffen zusätzlichen Platz. Das wollen Sie nicht. Allerdings lassen sich die Pads leicht austauschen, was das Problem für eine Weile lösen könnte.

KOMMUNIKATIONSSYSTEM KOMPATIBEL

UND EINEM DOPPELTEN D-RING-VERSCHLUSS

Fahren Sie oft in Gruppen? Dann können Sie am Helm ein Kommunikationsset installieren. Dank der dünnen Schale des Helms müssen Sie die Halterung des Kommunikationssets oft nicht auf Ihren Helm kleben. Sie können den Halter einfach um die Schale klemmen. Auch an den Ohren ist genügend Platz, um Lautsprecher hinter den Ohrpolstern anzubringen.

Der RPHA-11 hat einen Doppel-D-Ring-Verschluss im Kinnriemen. Sie hassen es oder Sie lieben es. Wie bereits erwähnt, hat das Design dieses Helms seine Wurzeln im Rennsport, daher der Doppel-D-Ring-Verschluss. Diese Art von Schließsystem ist bei weitem das sicherste und obligatorisch bei Rennen auf der Rennstrecke. Am Anfang muss man sich vielleicht daran gewöhnen. Nach ein paar mal tragen hat man den Dreh raus.

HJC RPHA 11

ABSCHLUSS

Ich trage den HJC RPHA-11 Motorradhelm seit drei Jahren täglich, sowohl beim Pendeln und bei Freizeitfahrten als auch auf der Rennstrecke. Ich kann von ganzem Herzen sagen, dass ich ein Fan dieses speziellen Helms bin.

Nach ca. zwei Jahren täglicher Nutzung entstand durch Abnutzung der Polster und des Innenbereichs der Schale zusätzlicher Platz. Nachdem ich die Kissen ausgetauscht hatte, bemerkte ich immer noch etwas zusätzlichen Platz. Es wird empfohlen, Ihren Motorradhelm alle fünf Jahre auszutauschen. In diesem Fall dauerte die HJC keine 5 Jahre. Es musste wirklich nach drei Jahren intensiven Tragens ersetzt werden. Mehr Platz bedeutet weniger Stabilität und weniger Sicherheit. Das wollen wir nicht.

Ich muss ganz klar erwähnen, dass ich den Helm wirklich fast täglich trage. Ich ziehe es ein paar Mal am Tag auf und ab. Die meisten Helme sind dafür nicht ausgelegt, daher ist es nicht verwunderlich, dass sich ein Helm bei einer solchen Verwendung schneller abnutzt. Suchen Sie einen leichten Motorradhelm ohne Schnickschnack und möchten Sie eine große Farbauswahl? Dann probieren Sie unbedingt den HJC RPHA-11 aus.

HABEN SIE FRAGEN?

MELDEN SIE SICH!

TEILE

DIESEN ARTIKEL

TEILE

DIESEN ARTIKEL

WIR HABEN EINE NEUE SPRACHE HINZUGEFÜGT!

Hallo! Wir haben unsere Website ins Deutsche übersetzt, um sie für Sie zugänglicher zu machen! Wir haben dies mit Hilfe von Übersetzungstools gemacht, also entschuldigen Sie uns bitte, wenn die Sätze nicht so reibungslos laufen, wie Sie es erwarten würden. Oder wenn wir für bestimmte Motorradteile, Produkte usw. die falschen Worte verwendet haben.

Wir haben versucht, es nach bestem Wissen und Gewissen zu perfektionieren. Fällt Ihnen etwas auf, das nicht zusammenpasst? Oder Sinn machen? Wir wissen es sehr zu schätzen, wenn Sie uns dies mitteilen, damit wir es beheben können!

Möchten Sie uns helfen, unsere Website und Blogs richtig zu übersetzen? Oder wollen Sie selbst für REDRIDINGBOOTS schreiben? Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Sie erreichen uns unter info@redridingboots.com.

Wir würden unser Team gerne erweitern! Vielen Dank für Ihre Geduld und Toleranz.

Wir sehen uns auf der Straße oder auf der Rennstrecke!

xx team REDRIDINGBOOTS